21. Palmusergroup Frankfurt-Treffen

Kurzzusammenfassung von Steffen

Es war mal wieder ein gutes Treffen. Die befürchteten Schneemassen blieben aus, insofern waren wieder mal ca. 15 Leute anwesend. Nach anfänglichen Park-Schwierigkeiten („Muss die blöde Eintracht heute spielen?!“) ging’s in gewohnt lockerer Atmosphäre auch gleich Palmtechnisch zur Sache.

Besonderes Augenmerk lag dabei sowohl auf dem ersten palmOne Tungsten T5 als auch auf einem kleinen Stück Palm-Geschichte in Form eines US Robotics pilot 5000 (immerhin aufgerüstet auf 1 MB und Palm OS 2.2!)

Für happy surfing war zunächst auch gesorgt, verfügt die Skylounge doch über einen für Kunden kostenlosen AccessPoint mit Wireless LAN. Dass dieser nach einem Reset auf Kanal 12 eingestellt war und somit nur mein Apple iBook darauf zugreifen konnte (hüstel…), trübte zwar die Laune von manchen ein wenig, aber das hielt das Gros der Palmfreaks nicht davon ab, in gewohnter Manier zu plaudern und Programme auszutauschen.

2 Gedanken zu „21. Palmusergroup Frankfurt-Treffen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.