39. PUG-Frankfurt Treffen am 10. Mai 2006

Kurzbericht von Gernot:

Zwiebelschnitzel oder doch lieber die Balkanplatte? Im urgemütlichen Biergarten im Restaurant Adler ging es wieder zur Sache. Bei sommerlichen Temperaturen war der Palm Mittelpunkt des Geschehens.
Zum monatlichen Palmtreffen fanden am 10.5. 16 Palmbegeisterte zueinander. Bis nach Mannheim war die Kunde gelangt, dass am selbigen Tage brandaktuelle Informationen und wertvolle Tipps ausgetauscht werden sollten.
Von „einfachen“ Fragen zu Softwarebedienung bis zu spannenden Rom-Aktualisierung („Mach dir keine Sorgen. Wenn er jetzt sechsmal hintereinander an und wieder aus geht, ist das normal!“).


Funktionierende 4GB-SD-Karten sind einfach der Wahnsinn!!! Manche mögen aber auch die gemächlicheren 4GB-Microdrives. Insgesamt war wieder eine bunte Mischung an Palms anzutreffen. Auch die T3-Benutzer, zum Teil aus dem fernen Gießen angereist, konnten zur Zufriedenheit verarztet werden (was war noch mal ein T3?). Der Navi mit TOMTOM wird spätestens beim nächsten Mal wohl auch funktionieren. Bis dann !

Bilder zu dem Treffen gibt es hier

Ein Gedanke zu „39. PUG-Frankfurt Treffen am 10. Mai 2006“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.