PUM 2007 – Betriebsausflug der PUG

PUM 07 oder ein Betriebsausflug der PUG Frankfurt nach Hannover

Am 16. 3 war es mal wieder soweit in Hannover fand das 5. Palmusermeeting statt. Bei mir wars immerhin das vierte in Folge.

Mit von der Partie waren Dirk, Gerrhard, Jan und Johannes. Auf der Hinfahrt genossen wir ein Topwetter und da wir dieses Jahr uns die Cebit schenkten mussten wir nicht in aller Früh aufbrechen. Wir trafen uns also zu Mittagszeit bie Dirk und fuhren gemütlich los. Kurz nach 17.00 Uhr nachmittags betraten wir die Kneipe am Veranstaltungsort. Nach einem kühlen Bier und einem netten Gespräch mit Vivo gings dann zum PUM.

Nun rückten wir noch ein paar Tische zusammen für die vielen Mitglieder der Senior-PUG. Nach getaner Arbeit begrüsste uns Thorsten am Mikro. Insgesamt gab es dieses Jahr 3 Gewinnnrunden mit Palms, Treos, Zubehör und Software standesgemäß verpackt in Palm Rucksäcke. Dirk konnte auch einen Rucksack mit nach Hause nehmen.

Dann brachte uns Michael näher was kontextbezogene Werbung in Programmen, für Kunde und Werber an Vorteilen hat.

Zwischendurch gab es nette Gespräche mit teils vertrauten und auch fremden Gesichtern. Die SPUG gab den Palmsenioren ein Freibier aus und der Hardwareflohmarkt war auch super. Da musste ich direkt noch einen Sony NX-73 erstehen.

Auch zwei Offizielle von Palm kamen zu später Stunde und verkündeten uns das Palm in Zukunft keine PDA’s mehr baut und sich auf Smartphones konzentriert.

Die Frage nach dem Akkuproblem des Treo 680 wurde nur mit einem damit müsst Ihr leben abgespeist. Auch sonst machte der gute Mann eine sehr unglückliche Figur und wirkte teilweise arrogant.

Nachdem sich die Wogen wieder etwas geglättet hatten, brachte uns Clemens vom PUGCast Team die Produktion des PUGcast näher ein wirklich klasse Vortrag mit Hilfe von Salling Clicker präsentiert.

Insgesamt waren bestimmt etwas mehr als hundert Palmis zum PUM 07 gekommen.

Ein toller Abend mit viel Spaß, guten Gesprächen und netten Leuten ging einfach viel zuschnell um. Danke an das Nexave Team und allen Sponsoren die das PUM ermöglicht haben.

Gruß Gunther

Anmerkung von Dirk und Gerhard:

Das Auftreten von Palm auf dem PUM war sehr unglücklich, wir denken aber nicht das man das als arrogant bezeichnen kann. Wir sind der Meinung das Hr. Bregler und Hr. Glatz unvorbereitet zum Treffen gekommen sind, beide hatten wahrscheinlich nicht mit der geballten Power der Nexave Community gerechnet. Die Aussage zur Akku Problematik möchten wir auch nicht undokumentiert lassen. Wir haben das nicht so verstanden das die Aussage war, damit müssen wir leben, die offizielle Aussage war das Problem ist uns nicht bekannt !?

Grundsätzlich muß man bedenken das kaum eine Firma bei einer Veranstaltung mit Kunden sich hinstellt und Probleme offen zugibt bzw. sagt wir haben noch keine Lösung für die geschilderte Problematik. Im allgemeinem wird versucht das ganze positiv darzustellen, das ist den beiden Herren von Palm leider nicht gelungen.

Bilder zum Betriebsausflug gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.