88. PUG-Frankfurt Treffen am 12. Mai 2010

Kurzbericht von Dirk

Biologiestunde, Schwelgen in Erinnerungen und natürlich auch mobile Computing mit WinMobile, Android und WebOS das waren die Themen des Abends.

Biologiestunde? : Im Rahmen der Essensaufnahme kam es über die Vorlieben und die Abneigung zu gewissen Nahrungsmitteln zu einer Lehrstunde in Biologie. So erfuhren wir das Gurken eigentlich Obst und ein Kürbisgewächs ist und die Furcht, sprich die Gurke, eine Panzerbeere ist. Ebenso erfuhren wir das Erdbeeren eher zu der Gruppe der Nüsse zählen, es sind sogenannte Sammelnussfrüchte. Dies ist auch der Grund warum Menschen die gegen Nüsse allergisch sind häufig auch gegen Erdbeeren allergisch sind. Als letztes erfuhren wir das, das was wir als Pilze kennen und essen ja nur letztendlich ein Teil dieser ist und der Vermehrung dient, wir also eigentlich Geschlechtsorgane der Pilze essen. Des Weiteren lernten wir das Pilze eher mit Tieren als mit Pflanzen verwandt sind.

Schwelgen in Erinnerungen : Im Rahmen des Gesprächs über die Unzulänglichkeiten der verschiedenen Betriebssysteme, Apple OS, WinMobile, Android, WebOS, stellten wir fest das unser altes PalmOS doch vieles konnte was die heutigen Betriebssysteme nicht können. Über diesen Weg stellten wir fest dass auch bei den Computern früher doch einiges nicht verkehrt war und auch damals schon einiges möglich war. So unterhielten wir uns über unsere Anfänge mit Amiga, Computer mit DOS, 386 SX 20 Prozessoren, 2 MB RAM und 60 MB Festplatten die dann mit Stacker verdoppelt wurden. Das Anpassen der Startdateien, Windows auf 5 Disketten, OS2 etc..

Natürlich blieb auch das eigentliche Thema des Abends nicht auf der Strecke, so berichtete Thorsten das er auf seinem HTC Desire nur Kalenderdaten bis zu 6 Wochen in der Vergangenheit zu finden sind, alle Daten aus dem Kalender die weiter zurück liegen werden auf dem Gerät gelöscht und sind nur noch in dem Desktop- bzw. Gogglekalender zu finden. Ein weiteres Ärgernis für ihn ist die angebotene Navigationslösung von Navigon. Im Vergleich zu der Anwendung auf Gerhard’s HTC HD2 mit WinMobile ist es einfach ausgedrückt eine Katastrophe. Als Alternative hat er sich von ALK CoPilot Live   ausgeguckt und sich dieses von Gerhard zeigen lassen. Ein weiteres Thema war OS4 von Apple, hier wurde begrüßt das Apple nun endlich zulassen will das Drittanwendungen wie z. B. Agendus auf die Kalenderdatenbank von Apple zugreifen darf.

Auch über bzw. zu dem WebOS wurde viel diskutiert, auch hier war wieder das eigentliche Thema welche Patches sind nützlich und welche neuen Programme bringen einen echten Zugewinn bzw. haben einen echten Spaßfaktor. Das eigentliche Thema zu WebOS, nämlich die Übernahme von Palm durch HP spielte nur eine untergeordnete Rolle an diesem Abend.

Alles im allem war es mal wieder ein netter, geselliger und auch lehrreicher Abend unter Gleichgesinnten.

Bilder zum Treffen gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.