100. PUG-Frankfurt Treffen am 17. April 2011 – PalmSonntag-Treffen

Kurzbericht von Dirk

Das diesjährige PalmSonntag-Treffen in Frankfurt, das auch zugleich das 100. Treffen der PUG Frankfurt war, war recht gut besucht und wir waren wieder eine sehr illustre Gesellschaft.
Wie schon 2009 begann das Treffen in einem kleineren Rahmen am Samstagabend, mit einem Essen beim Italiener und anschließender Kneipentour durch Sachsenhausen.
Am Sonntag trafen wir uns dann um 15.00 Uhr zum eigentlichen PalmSonntag-Treffen. Passenden zu unserem Treffen kamen die Worte von Papst Benedikt XVI., in seiner Predigt zum Palmsonntag pries er die technischen Errungenschaften des Menschen, beklagte aber zugleich, dass die dadurch geschaffenen Möglichkeiten auch für ungute Zwecke genutzt werden könnten.
Begrüßen konnten wir neben Mitgliedern der PUG Frankfurt, Skybert und BenBuster  von der PUG Karlsruhe, Snoogie und Snoogerine von der PUG Mittelhessen, Planlos B von der PUG Bremen, Toem von der PUG Neuss / Düsseldorf, Jonas von TamsPalm Deutschland, Karlimann aus Mittelfranken, ZeHa mit Ehefrau aus Osthessen und Franz von der MU:MUC aus München.
 
Es begann mit dem Versuch von Gerhard uns die AR.Drone vorzuführen, leider zeigte sich das sie den Winterschlaf nicht unbeschadet überstanden hat, ein Motor lief nicht rund. 
 
Bei Kaffee und Kuchen war dann Zeit für den persönlichen Austausch. Wir tauschten uns über die Erfahrungen mit den unterschiedlichen Betriebssystemen, die Unterschiede in der Nutzbarkeit von iPad und Samsung Galaxy Tab aus und schwelgten in Erinnerungen. Das PalmSonntag-Treffen endete dann mit einem gemeinsamen Abendessen.

Es war wie immer ein unvergessliches Treffen.

2 Gedanken zu „100. PUG-Frankfurt Treffen am 17. April 2011 – PalmSonntag-Treffen“

  1. Ja, schee war’s! Vielen Dank an die Organisatoren Dirk und Gerd und natürlich ein spezieller Dank an Dirk für das Chauffieren durch das nächtliche bzw. morgendliche Frankfurt.
    Viele Grüße
    Skybert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.