99. PUG-Frankfurt Treffen am 13. April 2011

Kurzbericht von Jan

Neun Leute versammelten sich in den Katakomben des Adler um der Smartphonerei zu frönen. Gut das ein Gast mit dabei war, sonst wären wir nur Männer gewesen.

Anfasser des Tages war Gerhards neues iPad 2. Und Neu heisst in den Fall wenige Stunden alt. Dementsprechend jungfräulich und „unverappt“ war das Gerät. Da hat Apple mal wieder ein wunderschönes Teil geschaffen.
Schön anzusehen und anzufassen. Sehr nett der Displayschutz, der sich zu einem kleinen Ständer falten lässt.
Und natürlich tolles Apple-Tools, wie eine beigelegte von Steve Jobs selbst verbogene Büroklammer zum Entfernen der Microsimkarte.

Neben dem iPad sahen die zwei anwesenden Samsung Galaxy Tabs doch recht klobig aus. Obwohl sie durch den kleineren Bildschirm deutlich taschenfreundlicher sind und dafür für manche Gelegenheit die bevorzugte Wahl.

Einziges PalmOS Gerät war heute mein kaputter Centro. Das Problem mit Lautsprecher und Mikro wurde von der vereinten Fachkompetenz als defekter Kopfhöhrersteckplatz identifizert, konnte aber leider nicht vor Ort behoben werden.
(Auch die Demontage zu Hause hat nix gebracht. Hat noch jemand Tipps?)

Ansonsten wurde nachgedacht, was es an der Palm/HP Front demnächst neues gibt.
Wird das winzige HP Veer wirklich bedienbar sein oder eignet es
sich nur als Zweitgerät?
Vielleicht zusammen mit dem HP Touchpad?
Was werden die Dinger wohl kosten?

Und natürlich freuen wir uns alle, das wir uns schon am Wochenende zum Palmsonntag in Frankfurt wieder sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.