"Gruppenfoto" beim Usertreffen

Windows-8-Tablet mit LTE und VDSL-Feeling: Das war das 142. Frankfurter Mobile User Treffen im November 2014

Am vergangenen Mittwoch, 12. November, war es wieder soweit: Das Frankfurter Mobile User Treffen fand im Restaurant Adler im Stadtteil Ginnheim statt. Wir hatten wieder jede Menge Technik zu bestaunen und zudem hat sich unsere mobile Internet-Anbindung nochmals verbessert.

"Gruppenfoto" beim Usertreffen
„Gruppenfoto“ beim Usertreffen

Besonders spannend fand ich das Lenovo Thinkpad 8 mit LTE-Modem, das Thorsten mit dabei hatte: ein schickes Tablet mit Windows 8.1 Pro, das mir durchaus auch gefallen könnte. Leider hatte es einen kleinen Display-Fehler, so dass das Gerät nochmals ausgetauscht werden muss.

Sven hatte darüber hinaus sein Oneplus One mit dabei, das ebenfalls große Beachtung fand, zumal es das erste Smartphone ist, das schon im Auslieferungszustand CyanogenMod an Bord hat. Es verfügt über hochwertige Technik, kostet aber dennoch weniger als die Hälfte dessen, was man für ein Samsung Galaxy Note 4 hinlegen muss.

Erik und ich hatten jeweils ein Sony Xperia Z3 Dual mit dabei. Endlich ein Dual-SIM-Smartphone mit LTE-Schnittstelle mit vernünftiger Umsetzung der Zwei-Karten-Funktion. Schade, dass es das Gerät nicht auch ganz offiziell auf dem deutschen Markt gibt, doch Thorsten hatte bereits einen Händler ausfindig gemacht, der offenbar von Deutschland aus liefert.

Und dann war da noch mein Blackberry Passport, das zwar große Beachtung fand, einigen Hobbyfreunden aber doch zu groß war. Sven hatte aber mindestens ebenso viel Blackberry-Power zu bieten: Gleich vier Geräte des kanadischen Herstellers hatte er mit dabei.

Johannes freute sich, mein iPhone 6 Plus einmal in Augenschein nehmen zu können. Auch wenn er es als etwas groß empfand: Das Phablet hinterließ unter dem Strich einen guten Eindruck.

Besonders spannend war auch die Beobachtung, dass o2 das E-Plus-Netz in Ginnheim weiter optimiert. Neben UMTS haben wir jetzt im Restaurant Adler auch LTE zur Verfügung – und das mit Vollausschlag. Bei einem Speedtest mit dem Nokia Lumia 1020 kam ich auf 50 MBit/s im Downsteam und 12 MBit/s im Upstream. Da kam echtes VDSL-Feeling auf und das Windows Phone wurde gerne als Mobile Hotspot genutzt.

Das Nokia Lumia 1020 war darüber hinaus auch wieder der Meister aller Klassen, wenn es um die Smartphone-Fotografie geht. Zudem sorgte es als einziges Windows Phone dafür, dass wir alle aktuellen Betriebssysteme am Tisch hatten. Alles in allem war es wieder ein gelungener Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.